Playlist 30.03.2016

Doppelleben

„Doppelleben“, so heißt das neue, aufschlussreiche Buch von Jörg Heiser. Der Kunstkritiker, Musiker und Hochschuldozent beleuchtet darin die Verknüpfung von Kunst und Popmusik. Ihren Anfang nimmt die Geschichte Mitte der 1960er Jahre in New York, als Andy Warhol durch seine Kooperation mit The Velvet Underground in die Musikwelt vorrückt. Heute ist die Verknüpfung von Kunst und Popmusik laut Heiser längst nicht mehr subversiv. Und dass eine Band wie Kraftwerk ihre Museumskonzerte als Ausstellung tituliert, ist ihm suspekt.

Um diese und weitere Aspekte aus dem „Doppelleben“ geht es heute bei Golden Glades. Ergänzt wird die Sendung durch ein Interview mit Stephen Prina sowie Klangmaterial von MusikerInnen und Bands, die aus eigener Erfahrung wissen, wie eine Kunsthochschule von Innen aussieht.

PlaylistGG_KW13


ArtistTrackLabel
Frankie CosmosArt SchoolDouble Double Whammy
David BowieAndy WarholEMI
The Velvet UndergroundVenus In FursVerve
The Velvet UndergroundI'll Be Your MirrorVerve
Jonathan RichmanVelvet UndergroundCooking Vinyl
The WhoI Can't ExplainBrunswick
The KinksDedicated Follower Of FashionSanctuary
Pink FloydSee Emily PlayColumbia
Midnight JuggernautsBallad of The War MachineRecords Makers
John LennonOh My LoveUniversal
Yoko OnoSoul Got Out of the BoxManimal
Sonic YouthKool ThingGeffen
Orange JuiceBlue BoyDomino
PulpCommon PeopleIsland
Django DjangoStormBecause Music
---------
Ben + VesperAn Honest BluffSounds Familyre
KraftwerkTaschenrechnerEMI
The Red KrayolaCruise BoatDrag City
Stephen PrinaCums For ShoveDrag City
Stephen PrinaThe Devil, ProbablyDrag City
Sam PrekopShowroomsThrill Jockey
Tara Jane O'NeilThe Poisoned MineQuaterstick
Archer PrewittIn The SunCarrot Top
Pit Er Pat3D MessageThrill Jockey
F.S.K.Taunus AnlageSub Pop
Here We Go MagicBe SmallSecretly Canadian
Franz FerdinandTake Me OutDomino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.