Schlagwort Archiv: The Umbrella Puzzles

Frühjahrskollektion 2021

Golden Glades

Vorhang auf für die Golden Glades-Frühjahrskollektion 2021! Der aktuelle Trend: Neues wird häufiger mit Altem kombiniert. Electric Looking Glass etwa reproduzieren das historische Original getreu bis ins Detail. Die kalifornische Band sieht so aus, als wäre sie direkt dem Jahr 1968 entsprungen: Frisuren, Hemden – alles passt. Ihr aktuelles Debüt „Somewhere Flowers Grow“ fügt sich nahtlos ein und präsentiert eine kunterbunte Kollektion melodischer Psyche-Pop Perlen.

Auch die norwegische Musikerin Hilma Nikolaisen geht einen Schritt zurück in die Vergangenheit. Noch vor einigen Jahren sorgte sie als Bassistin bei Serena Maneesh für Shoegaze-verhangene Rock-Sinfonien. Inzwischen hat sie die Akustikgitarre ihres Vaters für sich entdeckt und siehe da: Der seichte Sound der Nylonsaiten passt wie angegossen zu Nikolaisens schönem, leicht sprödem Songwriting; nachzuhören auf ihrer neuen Platte „Heritage“.

Ebenso rüstig röstend im historisch runzligen Rampenlicht: Dinosaur Jr., The Field Mice und Yellow Ostrich.

Die Frühjahrskollektion 2021 war zu hören am Mittwoch, den 21.04.21 – 19:00-21:00 Uhr.
Wdh.: Samstag, 24.04. von 15:00-17:00 Uhr und Montag, 26.04. 08:00-10:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Berlin: 91.0 MHz // Hamburg: 91.7 MHz


ArtistTrackLabel
Major MurphyTear It ApartWinspear Records
Teenage FanclubIn Our DreamsPeMa
The RaincoatsAnd Then It's O.K.Rough Trade
Linda SmithI See Your FaceCaptured Tracks
The Umbrella PuzzlesA Slowly Dawning RealizationSubjangle
De StevensBig Small Towndestevens.bandcamp.com
MerkAmerican PartiesHumblebrag Records
KalbellsDiagram of Me SleepingNNA Tapes
TothAngieNorthern Spy
Electric Looking GlassRosie in the RainWe Are Busy Bodies
World of OzThe Muffin ManDeram
Electric Looking GlassPurple, Red, Green, Blue & YellowWe Are Busy Bodies
Painted ShrinesGoneWoodsist
The Reds, Pinks and PurplesDon't Ever Pray in the Church on My StreetSlumberland
The Field MiceEmma's HouseSarah Records
GenesisDuskCharisma
---------
the Yummy MouthsTrans-Lunar InjectionGazer Tapes/FONS Rec.
The Martial ArtsBethanyLast Night From Glasgow
The Gracious LosersThe Fire At The Bottom Of The SeaLast Night From Glasgow
Eliza ShaddadBlossomSad Club Records
Rainy DayFlying On The Ground Is WrongRough Trade
Winds3 A.M.Natural Music
Yellow OstrichBody of MineBarsuk
Yellow OstrichBirdsBarsuk
Jim McCullochChorus Of ListsViolette Records
Field MusicNot When You're In LoveMemphis Industries
Joni MitchellCourt And SparkAsylum
Hilma NikolaisenMaybe Today (Satan)Fysisk Format
Hilma NikolaisenHeritageFysisk Format
Jess LockeLate BloomerDot Dash/Remote Control
Dinosaur Jr.GardenJagjaguwar
John MyrtleHow Can You Tell If You Love HerSad Club Records
Tex CrickSometimes I ForgetMac's Record Label
Gold CelesteBut a PoemRiot Factory

Geheimtipp – forever?

Golden Glades

Best-Of-Kompilationen sind in der Regel mit Vorsicht zu genießen: Nicht selten ist es der Versuch, dem Musikfan mit aufgekochten Hits ein zweites Mal Geld aus der Tasche zu ziehen. Ganz anders verhält es sich mit dem Doppelalbum „The Best of Dropkick“. Dass diese nicht eben bekannte Formation in Schottland zuhause ist, merkt man schon an den herrlich-perlenden Gitarrensounds und vielstimmigen Harmonien. Seit 2001 hat die Band um die Gebrüder Taylor 14 Alben veröffentlicht, es gibt also allerhand vom Vergessen bedrohtes Material. Die 30 Songs umfassende Best-Of spannt das Spektrum der schottischen Band schön auf – und mag dafür sorgen, dass Dropkick ihren Status als ewiger Geheimtipp gelegentlich loswerden.

Die amerikanische Komponistin Margo Guryan musste erleben, dass ein Werk viele Dekaden und Umwege brauchen kann, um sein Publikum zu finden. Guryans Solodebüt „Take A Picture“ erhielt zur Erstveröffentlichung 1968 kaum Aufmerksamkeit, gilt mit seinem innovativen Baroque-Pop aber inzwischen als Kult-Klassiker. Wir werden reinhören.

Geheimtipp – forever? war zu hören am Mittwoch, den 10.03.21 – 19:00-21:00 Uhr.
Wdh.: Samstag, 13.03. von 15:00-17:00 Uhr und Montag, 15.03. 08:00-10:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Berlin: 91.0 MHz // Hamburg: 91.7 MHz


ArtistTrackLabel
The Phoenix Foundation f/ FazerdazeBeside YourselfMemphis Industries
Dinosaur Jr.I Ran AwayJagjaguwar
SheLoomCracked GlassRayrecordings
The Catenary WiresMirrorballSkep Wax / Shelflife
Modesty BlaiseGirls Just Wanna DanceFrom Lo-Fi to Disco!
Aloa InputThe Other RainbowSiluh
CheekfaceBest LifeNew Professor Music
DropkickLet Down Againdropkickmusic.bandcamp.com
DropkickUntil I Fall Awaydropkickmusic.bandcamp.com
Margo GuryanSunSundazed
Margo GuryanSomeone I KnowSundazed
John MyrtleGet Her Off My MindSad Club Records
Clara MannI Didn T Know You Were Leaving TodaySad Club Records
Laura FellBone of ContentionBalloon Machine
The Big NetKevin's ShieldMarbled Arm
Rachel LovePrimrose HillCowChow
---------
Daniel RomanoI Cannot Be More Lonelydanielromano.bandcamp.com
Francis LungBad Hair DayMemphis Industries
UnicornBlue Pine TreesEsoteric Recordings
Buzzy LeeStrange TownFuture Classic
Hologram TeenAmour fissionPolytechnic Youth
StereolabBarock-PlastikDuophonic / Warp
Jane WeaverModern ReputationFire Records
Randolph's LeapLet This LieFika Recordings
Luke RussellYoung LoveHalf A Cow Records
3 A.M. AgainPainted from a Moving TrainSubjangle
The Umbrella PuzzlesSlip Through The CracksSubjangle
DropkickToo Much To Saydropkickmusic.bandcamp.com
DropkickRed Kitedropkickmusic.bandcamp.com
NightshiftPower CutTrouble In Mind

Pleasure Line

Mit «Pleasure Line» führt uns das Duo Video Age zurück in die frühen 1980er Jahre. Geradezu tabulos werden entsprechende Sounds aufgefahren. Ein zuckersüßer Nostalgie-Trip gegen den Zynismus unserer Zeit. Gelegentlich driftet die harmonisch-geschmeidige Mischung in Richtung Prince ab, um mit der nächsten Wendung pazifischen Yacht Rock ins System zu lassen.

Das Eighties-Revival schimmert auch bei Exploding Flowers heftig durch, allerdings auf ganz andere Weise: Der Sound auf «Stumbling Blocks» findet zwischen Paisley Underground, C86 und Kiwi Pop zu einer eigenen, geschmackvollen Form. Ganze neun Jahre hat sich das Kollektiv aus Los Angeles um Songwriter Sharif Dumani für dieses Werk Zeit gelassen.

Ebenfalls mit neuer Musik in der Pleasure Line: Martha Ffion aus Glasgow, Carsten & Carsten aus Hamburg und Quiet Island aus Genf.

Pleasure Line war zu hören am Mittwoch, den 26.08.20 – 19:00-21:00 Uhr.
Wdh.: Samstag, 29.06. von 15:00-17:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Berlin: 91.0 MHz // Hamburg: 91.7 MHz

PlaylistGG_KW35


ArtistTrackLabel
ColoramaCrosvilleAgati
Pale PumaA Universepalepuma.bandcamp.com
KidbugGood InsideJoyful Noise
HOOPSFall BackFat Possum
Quiet IslandNaturalRed Brick Chapel
CesariansPig In The MattressGlass Modern
Sufjan StevensVideo GameAsthmatic Kitty Records
Video AgeGood To Be BackWinspear Records
Video AgeAerostarWinspear Records
TJOCruel SummerOrindal Records
Stuart Moxham & Louis PhilippeDay Must ComeTiny Global Productions
The GistThe LandmarkTiny Global Productions
Sweeping PromisesHunger for a Way Outsweepingpromises.bandcamp.com
S M SLock It Downsamuelmshaffer.bandcamp.com
KeplerDogs And MadmenResonant
---------
ToledoFOMOself-released
Video AgeShadow On The WallWinspear Records
Martha FfionWalked Me HomeLost Map
Martha FfionRosaleenLost Map
Carsten & CarstenIch mag Leute!Tapete
GuloBetter Each DayMarsh-Marigold
The Umbrella PuzzlesDo What You Cantheumbrellapuzzles.bandcamp.com
Apple OrchardA Fine WarningHaymarket Recordings
Exploding FlowersAmongst Burnt Out StarsThe Beautiful Music
Exploding FlowersA Daunting ThoughtThe Beautiful Music
Cool SoundsSleepersHotel Motel
T. EvannClementineNice Guys
Small ForwardTrajectorysmallforward.bandcamp.com
Bill CallahanLet's Move To The CountryDrag City
Dana GavanskiAt Last I Am FreeFull Time Hobby

Hi Fi Lo Fi

In einem Vorort von Manchester macht Alan Roberts seit 2004 als Jim Noir vielschichtig arrangierten Pop. Oft mit einer psychedelischen, manchmal auch mit einer elektronischen Note versehen. Der britische Künstler bezeichnet sein Schaffen als „Hi Fi Lo Fi“ und sein neues Album A.M Jazz bietet ein nachhaltiges Hörvergnügen.

Ebenfalls heute bei Golden Glades: hausgemachter Weirdo-Pop aus Wales von Euros Childs sowie kanadischer Gitarren-Jangle von The Top Boost.

Diese Sendung war zu hören am Mittwoch, den 15.01.20 – 20:00-22:00 Uhr.
Wdh.: Samstag, 18.01. von 15:00-17:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Berlin: 91.0 MHz // Hamburg: 91.7 MHz

PlaylistGG_KW03


ArtistTrackLabel
Peel Dream MagazineUp and UpTough Love
Peter Astor & The Holy RoadSecret LifeTapete
Ralegh LongGoing Home Againraleghlong.bandcamp.com
Samantha WhatesDark WatersWonderfulsounds
MG Boulter & Samantha WhatesAgatha Christiemgboulter.bandcamp.com
Baseball GreggSlowbaseballgregg.bandcamp.com
Alexandra SaviorCan't Help Myself30th Century Records
Gold CelesteFuture DaysRiot Factory
Jimmy WhispersYour Carself-released
Danny McDonaldWouldn't You Like To See Me NowPopboomerang
Lake RuthExtended LeaveSlumberland
The Umbrella PuzzlesDusty PagesSubjangle
Euros ChildsBits Of MeNational Elf
Euros ChildsGingerbread House Explosion #1National Elf
Euros ChildsDipsNational Elf
Sean HenryIfDouble Double Whammy
---------
BananagunOut Of ReachFull Time Hobby
Field MusicDo You Read MeMemphis Industries
The Dukes of StratosphearPale and PreciousApe House
The Dukes of StratosphearBike Ride To The MoonApe House
Studio ElectrophoniqueBuxton Palace HotelViolette Records
J. McFarlane Reality GuestDo You Like What I'm Sayin'?Night School
Jim NoirHexagonsDook Recordings
Jim NoirGood MoodDook Recordings
SmushieKathy and Paulsmushie.bandcamp.com
DropkickCatching OnBobo Integral
The Top BoostDreamingYou Are The Cosmos
The Top BoostShe Will StayYou Are The Cosmos
MUNYAIt's All About YouLuminelle
moonsoupUnsustainableOlive Grove
Hurt ValleyGeology DreamerWoodsist