Schlagwort Archiv: Hologram Teen

Heilendes Potpourri

Golden Glades

Musik, die aus einer Krise heraus entstanden ist und sich doch vor allem optimistisch zeigt: Das ist „Paradise“, der vierte Longplayer von Healing Potpourri. Hinter dem Namen verbirgt sich der Kalifornier Simi Sohota. Seine bittersüßen Songs sind Balsam für die Seele – auch für seine eigene, die unter dem Lockdown litt. Dass es in der kaleidoskopischen Klanglandschaft so viele Feinheiten zu entdecken gibt, ist u.a. dem irischen Songwriter und Arrangeuer Sean O’Hagan zu verdanken. Der High Llamas-Kopf hat die neuen Aufnahmen von Healing Potpourri aus der Ferne als Co-Produzent betreut. Und darauf geachtet, dass es eine zeitgenössische Platte wird, die aber wie ein vertrauter Klassiker klingt.

Weitere Beiträge gibt es in der heutigen Sendung von Sunbeam Sound Machine, Panda Bear & Sonic Boom und Florist. Sie alle erinnern daran, dass manchmal auch in schwierigen Momenten Schönheit und Freude zu finden sind.

Heilendes Potpourri war zu hören am Mittwoch, den 24.08.22 – 17:00-19:00 Uhr.
Wdh.: Donnerstag, 25.08. von 7:00-9:00 Uhr und Samstag, 27.08. von 15:00-17:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Hamburg UKW: 91,7 & 104,0 MHz & DAB+
Berlin DAB+: Kanal 7B


ArtistTrackLabel
Stella DonnellyHow Was Your Day?Secretly Canadian
Sunbeam Sound MachineI Promise That I'll Try To Give You All My LoveDot Dash / Remote Control
Healing PotpourriTruly GoodRun For Cover
The High LlamasThe Sun Beats DownV2
Healing PotpourriFireworksRun For Cover
Healing PotpourriThink About UsRun For Cover
Luke SweeneyArgentine MorningsRoyal Oakie
FloristOrgan's DroneDouble Double Whammy
DungenOm Det Finns Nagot Som Du Vill Fraga MigMexican Summer
Tony MolinaNot Worth KnowingRun For Cover
Tony MolinaBurn EveryoneRun For Cover
Sorry GilbertoThe BeachSolaris Empire
Hologram TeenVHS NemesisRansom Note
TelexPakmovastSire
Dear Norascrolls of doomOrindal
Nick HakimHappenATO Records
DinersTried To TryLauren Records
---------
Panda Bear & Sonic BoomEdge of the EdgeDomino
The Persian LeapsMaybe Time Will Let Me ForgetLand Ski Music
The ZombiesBeechwood ParkRhino
Beachwood SparksSomething I Don't RecognizeSub Pop
TriptidesMidnightCuration Records
GwennoTresorHeavenly Recordings
David Helgi JohanFireflyGreywood Records
CheekfaceYou Always Want to Bomb the Middle Eastself-released
CheekfaceVegan Waterself-released
B-52's6060-842Warner
TchotchkeDizzyTchotchke Records
Macie StewartMaya, PleaseFull Time Hobby / Orindal
Max GowanOrnamentalSound As Language
Fenn is coolOoh Yeah! (I Don't Know Why I'm So Depressed)fenniscool.bandcamp.com
C. RossWrong Side of the SkyEchodelick Records

Elegante Abenteuer

Ferragosto steht bevor, unnachgiebig brennt die Sonne vom Himmel und sorgt für wohltuende Trägheit. All das soll uns aber nicht davon abhalten, das ein oder andere elegante Abenteuer zu suchen. Zumindest in musikalischer Hinsicht stehen heute bei Golden Glades geschmeidige Kandidat*innen zur Auswahl. Einige von ihnen taugen sogar zu mehr als bloß einem flüchtigen Urlaubsflirt. Triptides zum Beispiel haben sich längst einen festen Platz im aktuellen Psyche-Pop der amerikanischen Westküste gesichert. Wo das kalifornische Trio auf seinem letzten Werk «Alter Echos» noch mit Acid-Rock kokettierte, stehen mit dem neuen Album «So Many Days» sanfte Sounds und Gesangsharmonien auf dem Programm. Melodisch, folky, und natürlich darf auch die 12-saitige Gitarre nicht fehlen. Weitere ernstgemeinte Angebote in der heutigen Ausgabe von Golden Glades.

Elegante Abenteuer war zu hören am Mittwoch, den 10.08.22 – 17:00-19:00 Uhr.
Wdh.: Donnerstag, 11.08. von 7:00-9:00 Uhr und Samstag, 13.08. von 15:00-17:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Hamburg UKW: 91,7 & 104,0 MHz & DAB+
Berlin DAB+: Kanal 7B


ArtistTrackLabel
Kamikaze Palm TreeThe HitDrag City
Kiwi Jr.Unspeakable ThingsSub Pop
Hologram TeenTeen Beats HighwayRansom Note
The Glass PictureHorses on a PostcardChapter Music
Richie SetfordPacemakerself-released
TriptidesIf You See My GirlCuration Records
TriptidesSo Many DaysCuration Records
Human BarbieNo WorriesPoor Man Records
Eliza NiemiWalking Feels SlowTin Angel Records
Rachel SermanniSoak Meself-released
Laura VeirsAutumn SongBella Union
The Soft HillsMedicineBlack Spring Records
Fenn is coolPopstarfenniscool.bandcamp.com
---------
No FrillsCopy Catnofrillsmusic.bandcamp.com
TchotchkeLonging DelightsTchotchke Records
Spiral StairsToo LateAmazing Grease
Brace! Brace!ExplainHowlin' Banana Rec
TH Da FreakMagaly Should RunHowlin' Banana Rec
Travis BretzerRenaissanceHuman Sounds
Travis BretzerDon't Know WhyHuman Sounds
The Happy SomethingsStand Alone SongSubjangle
BlakeBlue StarSubjangle
Bells LarsenPeople Who Mean So Much To MeNext Door Records
FloristFeathersDouble Double Whammy
Frankie CosmosOne Year StandSub Pop
Marina AllenOr ElseFire Records
doppelfingerhow to hideInk Music
Man Behind TreePacific Coast HighwaySubjangle
DehdBopFat Possum

Torschlusspanik!

Torschlusspanik! So manche Partnerbörse arbeitet mit diesem Begriff, denn er bezeichnet die Furcht, aus Altersgründen ein wichtiges Lebensziel nicht mehr erreichen zu können. Ihren Ursprung hat die Torschlusspanik allerdings im Mittelalter und ist wörtlich zu nehmen, denn viele Städte waren damals von dicken Mauern umgeben, und sobald die Sonne unterging, wurden die Stadttore geschlossen.

Die britische Band The Fernweh hat nun ihr zweites Album nach diesem Begriff benannt – und den psychedelischen Folk ihres Debüts um einige Nuancen erweitert. Doch nach wie vor steht bei dem Trio die Soundpalette der späten 60er und frühen 70er Jahre im Fokus. Warum der Titel, und dies in Kombination mit dem Bandnamen? Nun, sie haben als Kraftwerk-Fans offenbar eine Schwäche für deutschsprachige Wendungen.

Ergänzt wird das Programm mit augenzwinkernd-apokalyptischen Geschichten rund um die «Garbage Island» von The Burning Hell. Der Kammerpop-Künstler Owen Duff schließlich beschreibt auf seinem Konzeptalbum «bed» private Lebensaspekte aus dem Blickwinkel der LGBTQ+ Gemeinde.

Torschlusspanik! war zu hören am Mittwoch, den 13.07.22 – 17:00-19:00 Uhr.
Wdh.: Donnerstag, 30.06. von 7:00-9:00 Uhr und Samstag, 02.07. von 15:00-17:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Hamburg UKW: 91,7 & 104,0 MHz & DAB+
Berlin DAB+: Kanal 7B


ArtistTrackLabel
DungenNattens Sista Strimma LjusMexican Summer
FlasherStill LifeDomino
GwennoAnimaHeavenly Recordings
The PipettesDirty MindMemphis Industries
DummyMono RetrieverSub Pop
Hologram TeenValley Nights (Burnin')Ransom Note
Sweet BabooHopelessAmazing Tapes From Canton
Group ListeningTake CarePRAH Recordings
Pixy JonesI'm Not ThereStrangetown Records
The Burning HellNo PeaceBB*Island
The Burning HellThe Last Normal DayBB*Island
ShadowgraphsMorning FlowerRoyal Oakie Records
Ty SegallDon't LieDrag City
Kamikaze Palm TreePredicamentDrag City
Bobby OrozaMy Place, My TimeBig Crown Records
---------
SpacemothThis ShitWax Nine
Theatre RoyalTalking To TraceyVacilando '68 Recordings
Ghost WomanAll Your LoveFull Time Hobby
Michael RaultRight On TimeWick Records
Laura VeirsSeaside HaikuBella Union
Eoin DolanHare IslandCito_g Records
The FernwehHappy As LarryWinterlude Records
The FernwehNow You KnowWinterlude Records
14 Iced BearsBalloon SongCherry Red
Robert SekulaPamelaShambotic Recordings
The Bachelor PadMeet the Lovely Jenny BrownEmotional Response
Künnecke & SmukalDreams OffPeacific
Owen DuffThe One for Me You Areself-released
Owen DuffA Lightless Loveself-released
Aoife Nessa FrancesEmptiness FollowsPartisan Records
Martin CourtneyLiving RoomsDomino

Geheimtipp – forever?

Golden Glades

Best-Of-Kompilationen sind in der Regel mit Vorsicht zu genießen: Nicht selten ist es der Versuch, dem Musikfan mit aufgekochten Hits ein zweites Mal Geld aus der Tasche zu ziehen. Ganz anders verhält es sich mit dem Doppelalbum „The Best of Dropkick“. Dass diese nicht eben bekannte Formation in Schottland zuhause ist, merkt man schon an den herrlich-perlenden Gitarrensounds und vielstimmigen Harmonien. Seit 2001 hat die Band um die Gebrüder Taylor 14 Alben veröffentlicht, es gibt also allerhand vom Vergessen bedrohtes Material. Die 30 Songs umfassende Best-Of spannt das Spektrum der schottischen Band schön auf – und mag dafür sorgen, dass Dropkick ihren Status als ewiger Geheimtipp gelegentlich loswerden.

Die amerikanische Komponistin Margo Guryan musste erleben, dass ein Werk viele Dekaden und Umwege brauchen kann, um sein Publikum zu finden. Guryans Solodebüt „Take A Picture“ erhielt zur Erstveröffentlichung 1968 kaum Aufmerksamkeit, gilt mit seinem innovativen Baroque-Pop aber inzwischen als Kult-Klassiker. Wir werden reinhören.

Geheimtipp – forever? war zu hören am Mittwoch, den 10.03.21 – 19:00-21:00 Uhr.
Wdh.: Samstag, 13.03. von 15:00-17:00 Uhr und Montag, 15.03. 08:00-10:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Berlin: 91.0 MHz // Hamburg: 91.7 MHz


ArtistTrackLabel
The Phoenix Foundation f/ FazerdazeBeside YourselfMemphis Industries
Dinosaur Jr.I Ran AwayJagjaguwar
SheLoomCracked GlassRayrecordings
The Catenary WiresMirrorballSkep Wax / Shelflife
Modesty BlaiseGirls Just Wanna DanceFrom Lo-Fi to Disco!
Aloa InputThe Other RainbowSiluh
CheekfaceBest LifeNew Professor Music
DropkickLet Down Againdropkickmusic.bandcamp.com
DropkickUntil I Fall Awaydropkickmusic.bandcamp.com
Margo GuryanSunSundazed
Margo GuryanSomeone I KnowSundazed
John MyrtleGet Her Off My MindSad Club Records
Clara MannI Didn T Know You Were Leaving TodaySad Club Records
Laura FellBone of ContentionBalloon Machine
The Big NetKevin's ShieldMarbled Arm
Rachel LovePrimrose HillCowChow
---------
Daniel RomanoI Cannot Be More Lonelydanielromano.bandcamp.com
Francis LungBad Hair DayMemphis Industries
UnicornBlue Pine TreesEsoteric Recordings
Buzzy LeeStrange TownFuture Classic
Hologram TeenAmour fissionPolytechnic Youth
StereolabBarock-PlastikDuophonic / Warp
Jane WeaverModern ReputationFire Records
Randolph's LeapLet This LieFika Recordings
Luke RussellYoung LoveHalf A Cow Records
3 A.M. AgainPainted from a Moving TrainSubjangle
The Umbrella PuzzlesSlip Through The CracksSubjangle
DropkickToo Much To Saydropkickmusic.bandcamp.com
DropkickRed Kitedropkickmusic.bandcamp.com
NightshiftPower CutTrouble In Mind

Im Dienst

Eigentlich ist diese Sendung sowieso immer im Dienst, denn neue oder vergessene Musiktalente wollen fortwährend aufgespürt werden. Heute aber heben wir diese Haltung einmal in den Titel der Ausgabe.

Auch das New Yorker Trio The Big Net sieht sich in der Verantwortung: „In The Service Of Song“ heißt ihr besonderes Album. Eingespielt an nur zwei Tagen, offenbart es gefühlvolle und atmosphärisch aufgeladene Songs. Der Servicegedanke äußert sich darin, dass einem die Musik mit samtweichen Gitarrensounds zur Seite steht – wunderbar melancholisch und tröstlich zugleich, in Krisenzeiten oder auch außerhalb davon.

Ebenfalls im Dienst mit neuen Songs befinden sich grundständige Arbeiter*innen wie Hologram Teen, TUNS und The Fernweh. Verrichtete Werke, die gehört werden wollen!

Im Dienst ist zu hören am Mittwoch, den 24.02.21 – 19:00-21:00 Uhr.
Wdh.: Samstag, 27.02. von 15:00-17:00 Uhr und Montag, 01.03. 08:00-10:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Berlin: 91.0 MHz // Hamburg: 91.7 MHz


ArtistTrackLabel
LilysGingerFrontier Records
Frˆnois & The Atlas MountainsTourne AutourDomino
The CloudsGet Out Of My DreamOptic Nerve
Teenage FanclubI'm More InclinedPeMa
The SpiresActor In a Plotthespires.bandcamp.com
The SpiresDigital Mindthespires.bandcamp.com
Bert SommerThe Grand PianistEleuthera Records
The Left BankeIvy IvyMercury
The Left BankeDesireeMercury
Tele NovellaDesireeKill Rock Stars
HorsegirlSea Life Sandwich Boythisishorsegirl.bandcamp.com
The FernwehThe Wounds of LoveWinterlude Records
Hologram TeenEspoir et endorphinesPolytechnic Youth
Pictish TrailDream WallFire Records
The Gracious LosersLoath To LeaveLast Night From Glasgow
Lael NealeSome Sunny DaySub Pop
---------
Dry CleaningStrong Feelings4AD
Field MusicNo PressureMemphis Industries
Freelove FennerTied UpMoone Records
Carwyn Ellis & Rio 18Ar ïl Y GlawLŽgre Recordings
RaveloeSunday ServiceOlive Grove
The Big NetCowboyMarbled Arm
The Big NetNever Knew BlueMarbled Arm
Van DurenThe Love That I LoveOmnivore
TUNSMy MemoriesMurderecords
The Stan LaurelsTomorrowBig Stir
Swansea SoundIndies Of The WorldSkep Wax
Tim CohenBottom FeedersBobo Integral
David Long & Shane O'NeillFor YouCountry Pylon Recordings
the Pierce KingansSo CloseSubjangle
Jess LockeDead And GoneDot Dash / Remote Control
Stereo TotalC'est finiElefant
Aloa InputMake It RainSiluh

Polymood

Polymood bei Golden Glades bedient heute ganz unterschiedliche Stimmungen. Bisweilen sind sie komplex miteinander kombiniert, etwa traurig-schön oder rauschhaft-vergnügt. Im Fokus steht u.a. das akustische Werk «Richard» von Joe Pernice. Aufgenommen mit einfachsten Mitteln in seinem Werkzeugraum (dort, wo er normalerweise Fahrräder repariert), singt Pernice seine beseelten Songs. Und klingt dabei so nahbar, als würde er mit seiner Akustikgitarre direkt bei uns im Wohnzimmer hocken.

Polymoods kommen mit dem Debüt von Snowy Band derzeit auch aus Melbourne. Liam «Snowy» Halliwell hat bereits in der letzten Dekade bei diversen Bands mitgemischt. Nun hat er mit «Audio Commentary» ein Album über Freundschaften abgeliefert, das zwischen fordernd-euphorisch und zurückhaltend-fragil changiert.

Abgerundet wird die Sendung durch verwegen-überdrehten Discozauber von Hologram Teen und die wundersam-weltabgewandte Songkunst von Dent May.

Polymood war zu hören am Mittwoch, den 15.07.20 – 20:00-22:00 Uhr.
Wdh.: Samstag, 18.06. von 15:00-17:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Berlin: 91.0 MHz // Hamburg: 91.7 MHz


ArtistTrackLabel
The BethsOut of SightCarpark
The Crystal FursPretty MindSubjangle
LithicsVictim's JacketTrouble In Mind
The Cool GreenhouseSmile, Love!Melodic
Peter HallDelta CoverBeautiful Music
The New FoolsLondon '66Everlasting Records
Joe PerniceMy Long Black ShadowAshmont
Joe PerniceStarry CrownAshmont
Suzanne VallieBeauty from the Blue CountryNight Bloom
Gabe GoodmanThe VillainSalient Recordings
Snowy BandNever ChangeSpunk
Snowy BandLove You To DeathSpunk
Pop FilterBig Yellow VanBobo Integral
Bill CallahanPigeonsDrag City
Coke BeldaBelieveFutureman Records
---------
The Illness w/ Bob NastanovichPhrases RedactedSea Records
Theatre RoyalWhat Was That Sound?Vacilando '68 Recordings
Andrew Taylor & the HarmonizersRidiculousdropkickmusic.bandcamp.com
Obscura HailPsychic CemeteryRemote Control Records
Max GowanOceanZ Tapes
Max GowanTracingZ Tapes
SnowgooseGolden WingGlass Modern
Jess LockeChange AnythingRemote Control Records
Mackenzie LeightonAfter Allmackenzieleighton.bandcamp.com
Dent MayI Could Use A MiracleCarpark
Hologram TeenDalston WizardzzRansom Note
The WolfhoundsLike DriftwoodA Turntable Friend
CoucouYou Dont Have to WorryViel Erfolg mit Musik
OwenDead for DaysBig Scary Monsters

Teen Edition

Es ist wieder an der Zeit für die jährliche Moderation des Golden Glades-Juniors, heuer erstmals als Teen Edition. Jon Schoon hat allerhand Musik zusammengetragen, die nur in wenigen (und gut begründeten) Ausnahmefällen von Sandra Zettpunkt zensiert werden musste. Entsprechend gibt es in dieser Ausgabe mehr schnelle Wortfolgen im Sprechtext zu hören, mehr dicke Rhythmen, einfach mehr des überprallen Daseins als sonst bei Golden Glades üblich. Parental Advisory: explicit lyrics.

 

PlaylistGG_KW47


ArtistTrackLabel
LCD SoundsystemDisco InfiltratorDFA
EminemLose YourselfAftermath/Interscope
Zack VillereCoolaritech
Johnny MauserJe Ne Sais PasAudiolith
The RaptureEchoesDFA
Kendrick LamarDNA.Aftermath/Interscope
Die Goldenen ZitronenBlo§ Weil Ich FriereBuback TontrŠger
The Make-UpUntouchable SoundK Records
Legendary Stardust CowboyParalyzedCherry Red
Napoleon XIVThey're Coming To Take Me Away Ha-Haaa!Smith & Co.
Flight Of The ConchordsHurt FeelingsSub Pop
KaterineSexy CoolBarclay
Funf Sterne DeluxeLachboleroWarner
Cool CompanyCall You Back (feat. Haley Dekle)coolcompany.bandcamp.com
Depeche ModeEverything CountsMute
Foster The PeoplePumped Up KicksSony
Manfred GrooveHandinniluffRummelplatzmusik
Holy OystersJust So You KnowDistiller Music
John MausTouchdownRibbon
---------
QuindarTwin-Pole Sunshade for Rusty SchweikartButterscotch Records
Fünf Sterne DeluxeMoin Bumm TschackWarner
Imagine DragonsBelieverInterscope
Teenage FanclubThe ConceptCreation
Käptn Peng & Die Tentakel Von DelphiWobWobWobKreismusik
Macklemore & Ryan LewisThrift Shop (feat. Wanz)Macklemore
Pattern LanguageSquaresvilleHappy Robots
Hologram TeenTracksuit MinotaurPolytechnic Youth
John CarpenterHalloweenSacred Bones
Missy ElliottGet Ur Freak OnElektra
Salt-N-PepaLet's Talk About SexLondon Records
De La SoulBuddyTommy Boy
Mos DefMs. Fat BootyRawkus
Phantom HorseKlein SurfaceUmor Rex

Post-Everything

Heute kümmern wir uns um Musik, die sich aus dem Baukasten der Geschichte bedient. Die Vorstellung, dass sich nichts Neues mehr erfinden ließe, weil alles schon einmal da gewesen sei, stammt aus den 1970er Jahren und ist damit selbst schon wieder historisch. Trotzdem haben wir es derzeit wieder mit Musik voller Zitate und Referenzen zu tun – Golden Glades sucht sie aus und spielt sie ab, ohne gleich eine Theorie daraus bauen zu wollen.

 

PlaylistGG_KW45


ArtistTrackLabel
Insecure MenSubaru NightFat Possum
Buffalo KillersEvil ThoughtsAlive
Bed RugsDriftWaste My Records
My Sad CaptainsEverything At The End Of EverythingBella Union
The Soda StreamNot In TimeOff Ya Tree
The SeamsLemonadeHand Drawn Dracula
MirahThe LightAbsolute Magnitude
ILKSalty WeatherAccidental
MaunoHandTin Angel Records
Seamus FogartyHeels Over HeadDomino
Peter OrenBurden Of ProofWestern Vinyl
Simon JoynerEarthquakeBB*Island
Chain & the GangExperimental MusicRadical Elite Records
The Go! TeamSemicircle SongMemphis Industries
XenoulaCaramelloDomino
Fitness ForeverArbre Magique (Feat. Juniore)Elefant
---------
Greek TheatrePaper MoonSugarbush Records
The SmokeOdysseySidewalk
The Lemon TwigsWhy Didn't You Say That?4AD
WazonekChristinewazonek.bandcamp.com
EndzThe Well62TV
CorridorCoup d'epeeRequiem Pour Un Twister
OmniSouthbound StationTrouble In Mind
AquasergeTour Du MondeCrammed Discs
Acid Baby JesusLilac DaysFuzz Club
Melt MountainSaturdaysInner Ear Records
Midnight SisterShimmyJagjaguwar
BathsOutAnticon
Hologram TeenBartok in CPolytechnic Youth
FrancobolloUSOSquare Leg
Soft PeopleAmerican Mansoftpeople.bandcamp.com
PalehoundSilver ToasterSydvolio Records

Indian Summer

Golden Glades Playlist Indian Summer

Die Jahreszeit gab eine treffliche Vorlage, denn goldene Lichtungen finden sich gerade und vornehmlich in freundlichen Herbstmomenten. Der Indian Summer – kristallblauer Himmel, Blätter in dramatischem Bordeaux – lässt sich zum Glück nicht nur in Neuengland, sondern auch anderswo bewundern. So lag es nahe, ein paar lichtdurchflutete Musikeinlagen zu sichten und sorgsam zu sortieren. Voilà, in der heutigen Sendung erleuchten Painted Hills, Aquaserge und Minimum Chips.

 

PlaylistGG_KW41


ArtistTrackLabel
Soy ChristmasOh Nosoyxmas.bandcamp.com
SobsGirlMiddle Class Cigars
Beachwood SparksSomething I Don't RecognizeSub Pop
Painted HillsKaleidoscope EyesParasol
GospelbeacHIn the DesertAlive Records
Sandy RealmsLocal Godssandyrealms.bandcamp.com
Minimum ChipsKnow You Too WellChapter Music
AquasergeSi Loin, Si ProcheCrammed Discs
Hologram TeenMagique AfriquePolytechnic Youth
Antoine DiligentReasonsX Off Records
Dent MayAcross the MultiverseCarpark
Ty SegallAltaDrag City
Faith HealerWaitingMint Rec.
Swimming TapesWhat's On Your MindHand In Hive
---------
The ClienteleThe NeighbourTapete
Happy DaggerIndian Summerxhappydaggerx.bandcamp.com
Shake Some Action!Waiting For The Sunshakesomeaction.bandcamp.com
Lina TullgrenAsktellCaptured Tracks
Jack CooperOn a Pier in the WindTrouble In Mind
This Is the KitBy My Demon EyeRough Trade
MaunoAnything AnymoreTin Angel Records
WeavesWalkawayMemphis Industries
Ted LeoUsed to BelieveSuperEgo Records
Black TailSleepy VolcanoLady Sometimes
The Burning HellNurse & PatientBB*Island
Taylor KnoxLove Love LoveCadence Music
Ralegh LongSleeping On My DreamsMake It New Records
DartoCharacter StudyAagoo Records
The SeamsRememberance DayHand Drawn Dracula

Best of 2016

Golden Glades – Best Of 2016

I think it’s been a pretty good year for music and it was not easy to make a final decision, but here they are: my highlights of 2016!

Best album:

Teenage Fanclub: Here (PeMa)
Field Music: Commontime (Memphis Industries)
Andy Shauf: The Party (Anti)
Leapling: Suspended Animation (Exploding in Sound)
Whitney: Light Upon The Lake (Secretly Canadian)
The Divine Comedy: Foreverland (Divine Comedy Records)
Dropkick: Balance The Light (self-released)
The Fernweh: The Fernweh (self-released)
NZCA Lines: Infinite Summer (Memphis Industries)
Stephen Steinbrink: Anagrams (Melodic)

Best song:

Ryley Walker: A Choir Apart (Dead Oceans)
Drugdealer: Suddenly (ft. Weyes Blood) (Weird World)
Lawrence Arabia: Sweet Dissatisfaction (Flying Nun)
Jons: Trip Ads (self-released)
Roar: Explosion Of Birds (self-released)
Soft Hair: Lying Has To Stop (Weird World)
Chris Cohen: Yesterday’s on My Mind (Captured Tracks)
Doug Tuttle: Make Good Time (Trouble In Mind)
Hologram Teen: Marsangst (Happy Robots)
Teleman: Düsseldorf (Moshi Moshi)

If you missed some of these, please check them out – you won’t regret it!