Schlagwort Archiv: Armstrong

Pink Tiger

Rosa Tiger gibt es ebenso wenig wie lilafarbene Kühe. Doch die kanadische Formation Apollo Ghosts schert sich nicht darum. Überhaupt liebt das Trio seine (künstlerische) Freiheit: Zuletzt veröffentlichte es ein Album mit Ambient Tracks sowie eine Sammlung lokaler Coversongs. Mit dem Doppelalbum «Pink Tiger» präsentieren Apollo Ghost nun nochmals zwei unterschiedliche Seiten ihrer selbst: Das erste Kapitel «Pink» ist in solider Heimarbeit entstanden und geprägt vom Songwriting Adrian Teachers, dessen sonore Stimme zuweilen an Bill Callahan erinnert. Rein akustisch und einfühlsam zeigt sich hier die Band. Das zweite Kapitel «Tiger» wurde ein Jahr später eingespielt – in einem energetischen Schrammelsound, wie er im Neuseeland der 80er beliebt war. «Pink Tiger» deckt somit allerhand ab, was bei Golden Glades saisonunabhängig hoch im Kurs steht.

Außerdem mit dabei: fröhliche Jangle-Tunes der Glasgower U.S. Highball sowie Forever Ambers fast vergessener Harmony-Pop. Die Band aus der britischen Provinz hatte «The Love Cycle» in späten 60er Jahren zunächst in zweistelliger Auflage veröffentlicht. Irgendwie hat das Konzeptalbum trotzdem überlebt. Wir würdigen es heute.

Pink Tiger war zu hören am Mittwoch, den 06.04.22 – 17:00-19:00 Uhr.
Wdh.: Donnerstag, 07.04. von 7:00-9:00 Uhr und Samstag, 09.04. von 15:00-17:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Hamburg UKW: 91,7 & 104,0 MHz
Berlin DAB+: Kanal 7B


ArtistTrackLabel
Rat ColumnsI Can't Live On LoveTough Love
Guided By VoicesMad River ManGuided By Voices Inc
Air WavesThe DanceFire Records
U.S. HighballMental MunchiesLame-O Records
U.S. HighballDouble DareLame-O Records
ArmstrongRock Star Rock StarThe Beautiful Music
M Ross PerkinsVenti Gasp InhaleKarma Chief Records
Apollo GhostsMelatonin 5GYou've Changed Rec.
Apollo GhostsSpilling Yr GutsYou've Changed Rec.
Adrian Teacher and the SubsEmily Carr Punksadrianteacher.bandcamp.com
Aldous HardingEnnui4AD
Kamikaze Palm TreeFlamingoDrag City
Large PlantsNo DifferenceGhost Box
Ghost WomanBehind Your EyesFull Time Hobby
MattielOn The RunHeavenly Recordings
Young GuvCouldn't Leave U If I TriedRun For Cover
Weird NightmareLusitaniaSub Pop Records
---------
SeatbeltsHey, Hey Tiger!Rooftop Records
Yves JarvisBootstrap JubileeAnti- / Flemish Eye
Rosalie CunninghamNumber 149Cherry Red
PapercutsPalm SundaySlumberland
Yani MartinelliEverything In Timeyanimartinelli.bandcamp.com
Forever AmberGoing Away AgainGuerssen Records
Forever AmberFor a Very Special PersonGuerssen Records
Apollo GhostsOK SodaYou've Changed Rec.
Apollo GhostsDirty SpoonsYou've Changed Rec.
Kristine LeschperRibbonAnti- Records
Say Sue MeAround YouDamnably
PLOSIVSBroken EyesSwami
PinbackPenelopeCutty Shark
fine.Loveless / Love LessSubjangle
Blue StatesScience or Fiction?Memphis Industries

(Not) bigger than the Beatles

Golden Glades beschäftigt sich heute mit zwei besonderen Stimmen der Popmusik. In der ersten Stunde geht es um Dan Treacy und seine Band Television Personalities. Im Ventil Verlag erschien unlängst die Bandbiographie «Dreamworld», worin der Franzose Benjamin Berton die Höhen und Tiefen der kultisch verehrten DIY-Meister auf halb-literarische Weise nachzeichnet. Sandra Zettpunkt wird das Buch sowie ihre liebsten Songs der TVP’s vorstellen – und zu klären versuchen, warum sie dann doch nicht größer als die Beatles wurden, obwohl eine ihrer Platten dies im Titel behauptet.

Schwerpunkt der zweiten Stunde ist die Musik von Colin Blunstone, dem Sänger von The Zombies. Auch in seinem Fall ließ die Anerkennung auf sich warten. Blunstones Solodebüt «One Year» feierte gerade sein 50. Jubiläum mit einem Re-release, welches uns sein außergewöhnlich geschmeidiges Timbre noch einmal in Erinnerung ruft.

(Not) bigger than the Beatles war zu hören am Mittwoch, den 12.01.22 – 17:00-19:00 Uhr.
Wdh.: Samstag, 15.01. von 15:00-17:00 Uhr und Montag, 17.01. 07:00-09:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Hamburg UKW: 91,7 & 104,0 MHz


ArtistTrackLabel
Great SilkieHow Could this HappenCrocodile Laboratories
Syd BarrettDominoesEMI
Television PersonalitiesI Know Where Syd Barrett LivesRough Trade
Television PersonalitiesPart Time PunksFire Records
Television PersonalitiesWorld Of Pauline LewisRough Trade
Television PersonalitiesGeoffrey IngramFire Records
Television PersonalitiesSalvador Dali's Garden PartyFire Records
MGMTSong For Dan TreacySony
Television PersonalitiesThis Time There's No Happy EndingFire Records
ArmstrongDisinformationThe Beautiful Music/Country Mile
ArmstrongWondering Where The Time GoesThe Beautiful Music/Country Mile
Album ClubThe Hard PartLast Night From Glasgow
AstridThrough The Darkness Of Your LifeNo Big Deal Music
SulkaGoodbyeLost Map
Pye Corner AudioNew RootsGhost Box
Penelope IslesPlay It CoolBella Union
---------
Jorge ElbrechtThe Clouds Are GoneO Genesis
Christian Lee HutsonRubbernecksAnti- Records
Layten KramerStrange DisplacementOscar St. Records
Macie StewartTone PomeOrindal
The ZombiesShe's Not ThereDecca
Colin BlunstoneShe Loves the Way They Love HerEpic
Colin BlunstoneLet Me Come Closer to YouSundazed
Duncan BrowneWaking You (Part One)Immediate
Colin BlunstoneI Don't Believe in MiraclesEpic
Euros ChildsI Want Some MoreNational Elf Records
Traffik IslandF.T.UFlightless
Traffik IslandBabylon BluesFlightless
Sun SeekerRaining in My HeadMisra
BeechIn My RoomFONS Records
Eileen GoganWave (w/ Sean O'Hagan)Dimple Disc
Modern StudiesSink IntoFire Records
Evan CheadleSome FoolVictory Pool

(Keine) Sauregurkenzeit

Playlist ByteFM Webradio für gute Musik Keine Sauregurkenzeit

Von wegen Sauregurkenzeit: Die Sonne scheint. Die Frisur sitzt. Und auch in Sachen Musik mangelt es derzeit nicht an erfreulichen Neuheiten. Besonders gut macht sich das selbstbetitelte Debüt von Alpine Subs aus Chicago. Deren Sixties-inspirierter Gitarrenpop lässt dezent die Beatles anklingen und sorgt auf ganzer Länge für zwangloses Vergnügen. Kaum verwunderlich, dass ihre streng limitierte CD auf Subjangle Records sich verkauft wie warme Semmeln.

Wer es zur Sauregurkenzeit noch etwas tropischer mag, dem könnte das Album «Foam» von Divino Niño gefallen. Das Quartett residiert zwar ebenfalls am Michigan See, alle Mitglieder haben jedoch einen lateinamerikanischen Hintergrund. Musikgiganten wie die Beach Boys kamen dem Divino Niño-Songwriter Camilo Medina angeblich erst vor fünf Jahren zu Ohren. Seine Band verknüpft lässigen Latino-Rock mit amerikanischem Crooner-Pop der Siebziger, Medina singt mal Englisch und mal Spanisch. Gegen die schwüle Wärme ihrer Songs käme keine Schlechtwetterfront an.

Diese Sendung ist zu hören am Mittwoch, den 17.07.19 – 20:00-22:00 Uhr.
Wdh.: Samstag, 20.07. von 15:00-17:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Berlin: 91.0 MHz // Hamburg: 91.7 MHz

PlaylistGG_KW29


ArtistTrackLabel
GurrShe SaysGurr Records
Frankie CosmosWindowsSub Pop
Marble ArchGoldGŽographie
Parachute WordsIt's Quietparachutewords.bandcamp.com
Divino Ni–oMelty CarameloWinspear Records
Divino Ni–oQuieroWinspear Records
Belle And SebastianSister BuddhaMatador
BuzzcocksEver Fallen in LoveDomino
Die Liga der gewšhnlichen GentlemenIch verlieb mich wieder in michTapete
The Divine ComedyAbsolutely ObsoleteDivine Comedy Records
The Hannah BarberasI Like You In BlueSubjangle
Alpine SubsMiles AwaySubjangle
Stef ChuraJumpin' JackSaddle Creek
Ada LeaThe DancerSaddle Creek
ArmstrongLove Hate Passion And WarBeautiful Music
CrumbGhostrideCrumb Records
---------
FrothA2Wichita
Cool SoundsAround And Downcoolsounds1.bandcamp.com
Sam EvianRight Down the LineSaddle Creek
Slark MoanHonestySlough Water Records
Kate BollingerJe Reverai ˆA Toikatebollinger.bandcamp.com
AabergShallowaaberg.bandcamp.com
Stephen SteinbrinkMaximum SunlightMelodic
Boy ScoutsGet Well SoonAnti- Records
Butcher The BarRosaBobo Integral
Holy Tunics33Meritorio Records
The Slow SummitsSpirit of the LyricsHundreds and Thousands
Dark GlobesIt's All Alrighttheedarkglobes.bandcamp.com
Alpine SubsThe DoctorSubjangle
Alpine SubsWhat ElseSubjangle
Penelope IslesLeipzigBella Union
DehdLuckyFire Talk

Troubled Times

Der Weltgeist lässt keinen Zweifel: Wir leben in beunruhigenden Zeiten. Wie gut, dass Golden Glades eine Sendung ist, die sich dem Antizyklischen verschrieben hat. Gönnen wir uns zwischendurch ein paar affirmative Klänge, die runtergehen wie Milch und Honig. Mit dabei against all odds: Die Regierung, Elf Power und The Sound Of Money.

PlaylistGG_KW27


ArtistTrackLabel
Matthew SweetHelloHoneycomb Hideout
Travis BretzerPeace Love and HarmonyHuman Sounds
Katie Von SchleicherLife's A LieFull Time Hobby
Die Liga der gewöhnlichen GentlemenDie Welt braucht mehr Leute so wie dichTapete
Die RegierungImmer mehr so wie du bistStaatsakt
Elf PowerAll Things CombinedOrange Twin
Minta & The Brook TroutBanglesminta.bandcamp.com
IdaThe Killers 1964Polyvinyl
Linda PerhacsChimacum RainSunbeam Records
Cory HansonReplicaDrag City
Ralegh LongTake Your Mind BackMake It New Records
The Parson Red HeadsIn a DreamYou Are The Cosmos
SassparillaCool Thingfluffandgravy.bandcamp.com
ArmstrongBreak It In Two (Acoustic)Beautiful Music
S K Y T O N ESecond Hand ShopsBeautiful Music
---------
Sweet BabooPink RainbowMoshi Moshi
The Sound Of MoneyNo - So Easy DeclaredBB*Island
Bing Austria & Flippin Soul StompersPisbolFun In The Church/Staatsakt
Jon TabakinIt's Never Too Late to SmileTapete
VLIVMGoing HomeDiscos de Kilrlian
TriptidesRewindRequiem Pour Un Twister
Duncan BrowneOn The BombsiteImmediate
CHIMNEYPaintings Are the Only Place...Dine Alone
Sea PinksShock of the NewCF Records
FeschAlways Fallfesch.bandcamp.com
PalehoundFlowing OverSydvolio Records
Free Cake for Every CreatureAll You Gotta Be When You're 23...freecakeforeverycreature.bandcamp.com
The Man From ManagraIn This CenturyInner Ear Records
She Keeps BeesHead Of SteakBB*Island
The John-PaulsOh Shit!Aagoo Records
Jeff Özdemir & TigerlilyDada Nr. 1Karaoke Kalk
Jake Xerxes FussellJump for JoyParadise of Bachelors