Schlagwort Archiv: East Sister

My Rock’n’Roll Friend

Aus einem besonderen Blickwinkel schauen wir heute zurück auf die Karriere der australischen Gitarrenband The Go-Betweens. Anlass ist das Buch «My Rock’n’Roll Friend» der britischen Musikerin und Autorin Tracey Thorn (Everything But The Girl). Als enge Vertraute hat sie sich an eine alternative Bandbiografie gewagt: Ihre Freundin und Wegbegleiterin Lindy Morrison bildete über viele Jahre an der Seite von Robert Foster und Grant McLennon den kreativen Kern der The Go-Betweens, doch sie traf als emanzipierte Schlagzeugerin auf viele Widerstände. Mit den Jahren wurde sie aus der Bandgeschichte quasi herausgeschrieben. Dies ist ein Umstand, der sich in allen Kunstformen immer wieder beobachten lässt: Frauen schrumpfen im Nachgang einer Bewegung zu Nebenfiguren. Tracey Thorn gelingt es mit ihrem Buch, die Balance wiederherzustellen. «My Rock’n’Roll Friend» ist ein sehr ehrlicher Bericht über Lindy Morrison – und über sich selbst.

My Rock’n’Roll Friend war zu hören am Mittwoch, den 09.03.22 – 17:00-19:00 Uhr.
Wdh.: Donnerstag, 24.02. von 7:00-9:00 Uhr und Samstag, 26.02. von 15:00-17:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Hamburg UKW: 91,7 & 104,0 MHz
Berlin DAB+: Kanal 7B


ArtistTrackLabel
Eileen Gogan w/ Sean O'HaganWalking LanesDimple Discs
Everything But The GirlAnother BridgeBlanco Y Negro
Marine GirlsLove To KnowCherry Red
The Go-BetweensCarelessRough Trade
The Go-BetweensCattle and CaneRough Trade
Carole KingWhere You LeadA&M Records
The Go-BetweensThat WayRough Trade
The Go-BetweensBachelor KissesSire Records
The Go BetweensHead Full Of SteamBeggers Banquet
The Go-BetweensLove Goes On!Beggars Banquet
The Go-BetweensStreets of Your TownBeggars Banquet
The Go-BetweensRock And Roll FriendDomino
Toby GoodshankPrelude To FireBB*Island
Herman DuneMan On The RoadBB*Island
FriendsRiver SongAcme
---------
Simon LoveI Love Everybody In The Whole WideÉTapete Records
Paul CherryIt Happens All The TimeSunset Music
Jerry PaperKno MeStones Throw
Love, BurnsStormy WatersKUS
Pina PalauJupiMouthwatering Rec.
SubterfugeThere Is A LightLess Records
SubterfugeWhy Do I Always Fail To WinLess Records
Darren HanlonLapsed Catholicdarrenhanlon.bandcamp.com
Partner LookDeutschlandTrouble In Mind
Sophisticated Boom BoomFrustrationTapete
The Shangri-LasSophisticated Boom BoomMercury
Sophisticated Boom BoomTrain To BoyscampTapete
The MindersThese DaysSpace Cassette Rec.
Dana GavanskiUnder the SkyFull Time Hobby
East SisterWendy The Other DayRed Brick Chapel
Kristine LeschperThe Opening Or Closing Of A DoorAnti- Records
Sad Eyed BeatniksOh HalloMeritorio / Paisley Shirt

Liebliche Wildnis

Sandra Zettpunkt versucht einmal mehr, in der undurchdringlichen Wildnis musikalischer Neuveröffentlichungen den Überblick zu behalten. Aufgefallen sind ihr u.a. The Soundcarriers aus Nottingham, die nach acht Jahren Pause mit ihrem vierten Album „Wilds“ psychedelisch aufgefächerten Pop präsentieren. Besonderes Merkmal des Quartetts ist der stetig pulsierende Bass in Kombination mit motorischem Beat. Versüßt wird die unpolierte Klangpalette mit Querflötenparts und einem gemischt-gedoppelten Gesang. Für die Aufnahmen haben The Soundcarriers kein amtliches Studio aufgesucht, sondern alternative Räumlichkeiten wie Grundschulen, Landhäuser und Kunstgalerien.

Im wilden Oregon hat der in Nashville studierte Songschreiber Slark Moan an seinem Album «Four Horses» gearbeitet. Tatsächlich wabert hier und da eine Steel-Guitar durch sein Werk, dem man aber anhört, dass er sich inzwischen vornehmlich in Städten aufhält.

Liebliche Wildnis war zu hören am Mittwoch, den 09.02.22 – 17:00-19:00 Uhr.
Wdh.: Donnerstag, 10.02. von 7:00-9:00 Uhr und Samstag, 12.02. von 15:00-17:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Hamburg UKW: 91,7 & 104,0 MHz


ArtistTrackLabel
Sun JuneEasyRun For Cover
Modern StudiesDo You WannaFire Records
The Jazz ButcherMelanie Hargreaves' Father's JaguarTapete
Jeremy IveyOrphan ChildAnti- Records
Melody's Echo ChamberLooking BackwardDomino
The SoundcarriersWavesPhosphonic
The SoundcarriersLose the FeelGhost Box
The SoundcarriersSaturatePhosphonic
LammpingEverlasting MoorWe Are Busy Bodies
EELSStrawberries And PopcornE-Works
Kristine LeschperPicture WindowAnti- Records
East SisterCircled EyeRed Brick Chapel
East SisterEnde MaiRed Brick Chapel
TomberlinidkwnthtSaddle Creek
---------
The Luv'd OnesCome BackBeatRocket
Steph GreenDevotionMashed Potato Rec
Ryan PollieDon't LieMapache Records
Slark MoanA Little HopeBalloon Tree
Slark MoanBetterBalloon Tree
Dana GavanskiIndigo HighwayFull Time Hobby
Breathe PanelLets It InFatCat
Beautify JunkyardsDeep GreenGhost Box
Lake RuthRadiant CityFeral Child Records
Blue StatesAlarmsMemphis Industries
BroadcastSixty FortyWarp
Roman AngelosSwimming Through The AislesHappy Robots Records
Pedro the LionMaking the Most of ItPolyvinyl
Sophie MeiersCollarEpitaph
Modern NatureBlusterBella Union

Buzz Buzz Buzz

Q: Warum summt die Biene?

Umgangssprachlich bezeichnet «buzz» im Englischen etwas Aufregendes oder Cooles. Eine Band zum Beispiel, die verspricht, den nächsten Hype auszulösen. Von solchen Superlativen halten wir uns getrost fern und gehen auf das ursprüngliche «buzz» zurück, das freundliche Summen der Bienen. Denn zwei entsprechende Platten stehen in der heutigen Sommerausgabe bei Golden Glades im Fokus:

Wild Honey hat mit «Ruinas Futuras» ein bezauberndes Album geschaffen, in welches sich angenehm aus dem Alltag abtauchen lässt. Der schwerelos zarte Gesang des Spaniers Guillermo Farré wird umspielt von einer zurückgenommenen Instrumentierung und wohldosierten Arrangements. Wild Honey nimmt uns mit auf eine Reise, die über Madrid zu den Beach Boys und bis nach Neuseeland führt.

Aus Melbourne kommt der Garten- und Bienenfreund Winter McQuinn. Eigentlich ist er Frontmann der Gruppe Sunfruits, doch während des Lockdowns hat er in Heimarbeit ein recht lockeres Solodebüt eingespielt. «A Rabble of Bees» beschäftigt sich mit Freundschaften, aber auch mit Umwelt- und Klimafragen und enthält als Beilage zum Vinyl ein Päckchen mit Blumensamen. Während McQuinns Aktionismus sehr zeitgenössisch ist, orientiert sich seine Musik am leicht angestaubten Vintage-Sound.

A: Sie hat ihren Text vergessen!

Buzz Buzz Buzz war zu hören am Mittwoch, den 28.07.21 – 19:00-21:00 Uhr.
Wdh.: Samstag, 31.07. von 15:00-17:00 Uhr und Montag, 02.08. 08:00-10:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Berlin: 91.0 MHz // Hamburg: 91.7 MHz


ArtistTrackLabel
Jonathan Richman & The Modern LoversBuzz Buzz BuzzCastle Communications
BOIYnys AngelRecordiau Crwn
The ProjectsToday/YesterdayTrack & Field
Love, BurnsShe Will Leave, UnlessCalico Cat Records
Two White CranesTilesAntiquated Future Rec
Radisson BlueRedlandradissonblue.bandcamp.com
Two White CranesHead Over HeelsAntiquated Future Rec
Sufjan Stevens & Angelo De AugustineReach OutAsthmatic Kitty Records
TwainHow Many TimesFather/Daughter
Wild HoneyDinosaurios y supermercadosLovemonk
Wild HoneyNueva ZelandaLovemonk
MastonTulipsBe With Records
MassageMade of MoodsBobo Integral
Winter McQuinnAgent Apple OrangeThird Eye Stimuli
wor_kspacesongGlass Modern
TriptidesHaving a LaughAlive Records
---------
Far CaspianQuestionsAllPoints
CotsOur BreathBoiled Records
Jack Name & Aoife Nessa FrancesWatching The Willows BurnMexican Summer
Peter HallTwo Twenty Twopeterhallmusic.bandcamp.com
Wild HoneyMi prima AdrianaLovemonk
Aldous HardingOld Peel4AD
SunfruitsSunfruitsThird Eye Stimuli
Winter McQuinnBees And FlowersThird Eye Stimuli
Winter McQuinnTangerine LaThird Eye Stimuli
Sandy SalisburyEveryone Should Be In LoveRev-Ola
John MyrtleHere I Go AgainSad Club Records
Tashaki MiyakiUMetropolis Records
Cat PowerThe GreatestMatador
Lorkin O'ReillyStill YouTeam Love
East SisterOh ValentineRed Brick Chapel
April MagazineBaby It's AlrightPaisley Shirt Records

Slightly Psychedelic

Playlist ByteFM Webradio für gute Musik Keine Sauregurkenzeit

Das Golden Glades-Tagesgeschäft präsentiert sich heute slightly psychedelic, u.a. mit neuer Musik von Doug Tuttle. Der in Boston ansässige Songschreiber sorgt auf seinem bislang stärksten Solowerk Dream Road für einen geschmeidigen Sixties-Sound. Jede Harmoniewendung und jeder Klangband mit Bedacht gewählt. Der Mann weiß genau, wie er seine Gefühle kommunikativ verpackt. Doug Tuttle kann nicht nur als Songwriter und Multiinstrumentalist überzeugen, er baut auch Effektgeräte für Gitarren.

Als Soundarchitekten der besonderen Art verstehen sich Vanishing Twin. Der kosmopolitische Haufen aus London sorgt für ein audiovisuelles Gesamtpaket im retro-futuristischen Gewand. Mit seinem neuen Album The Age Of Immunology gibt das Quintett ein Statement ab, für weniger Grenzen und mehr Toleranz. Auch musikalisch gestatten Vanishing Twin keinerlei Schranken: Avant-Pop trifft auf hörspielartige Klangcollagen, experimentierfreudiger Krautrock auf italienische Soundtracks. Und eine gute Prise Psychedelia darf auch hier nicht fehlen!

Ebenfalls vielversprechend und slightly psychedelic: brandneue Tracks von (Sandy) Alex G, Oscilla und Order of the Toad.

Diese Sendung war zu hören am Mittwoch, den 19.06.19 – 20:00-22:00 Uhr.
Wdh.: Samstag, 22.06. von 15:00-17:00 Uhr

Stream online here: ByteFM
Berlin: 91.0 MHz // Hamburg: 91.7 MHz

PlaylistGG_KW25


ArtistTrackLabel
ClinicComplexDomino
Lucille FursSooner Than LaterRequiem Pour Un Twister
NazzForget All About ItSGC
The Babe RainbowSomething New30th Century Records
Vanishing TwinMagician's SuccessFire Records
OscillaEverlastingoscillamusic.bandcamp.com
(Sandy) Alex GGretelDomino
TomorrowMy White BicycleParlaphone
Oro Swimming HourLyyyyyDeertone Records
Ada LeaThe PartySaddle Creek
Teal MossLewistealmoss.bandcamp.com
Doug TuttleTwilightBurger Records
Crosby, Stills and NashGuinnevereAtlantic
James Clark FiveThe Redemption Of Casper GreenBeautiful Music
Benjamin Lazar DavisChoosing SidesBLD Records
MontageSong Is LoveSundaze
---------
Mike GaleEvery Cloud Has A Cloudy Liningmikegale.bandcamp.com
FrothDialogueWichita
East SisterMildlyRed Brick Chapel
Vanishing TwinChoose Your Own AdventureSoundway Records
Vanishing TwinLanguage Is A City (Let Me Out!)Fire Records
Order of the ToadJust BecausePermanent Slump
The Black WatchGet Me Out Of Echo ParkATOM Records
Paul Den HeyerTechnicolor Summer SunshineA Turntable Friend
The RoostersOne of These DaysAce Records
BlonderLong Way to GoCool World Records
WhitneyGiving UpSecretly Canadian
Doug TuttleBut Not for YouBurger Records
Doug TuttleFadeBurger Records
The Divine ComedyPhilip & Steve's Furniture RemovalÉDivine Comedy Records
Southern PineWay Back Homesouthernpine.bandcamp.com